Yvonne Friedrichs –

» Bestandsinformationen / Collection overview

Signatur: G007
Ort / Location:

Köln

Lagerort / Repository:

ZADIK Magazin

Bestandsbildner / Creator:

Yvonne Friedrichs

Titel / Title:

Yvonne Friedrichs

Umfang / Quantity:

5 lfm (40 Kartons / 51 Akten)

Sprache der Archivalien / Language of materials:

ger

Provenienz / Provenance:

Yvonne Friedrichs

Zu zitieren als / Preferred Citation:

Zentralarchiv des internationalen Kunsthandels, ZADIK, Köln, G007

»Besitzverhältnis und Nutzungsrecht / Ownership and Literary:

ZADIK

» Personen / Persons

» Rudolf Werner Ackermann
» Gert Adriani
» Friedrich Ahlers-Hestermann
» Fujio Akai
» Josef Albers
» Hans Joachim Albrecht
» Albrecht Altdorfer
» Richard Anuszkiewicz
» Kurt Arnscheidt
» Rudolf Christian Baisch
» Carl Barth
» Herbert Bayer
» Aubrey Vincent Beardsley
» Germán Becerra
» Curt Beckmann
» Max Beckmann
» Paul Bedra
» Hans Bellmer
» Lucian Bernhard
» Rolf Binder
» Roger Bissière
» Olga Blumenberg
» Karl Bobek
» Arnold Böcklin
» Pierre Bonnard
» Lee Bontecou
» Lorenz Bösken
» Sandro Botticelli
» Wilhelm Brandenberg
» Georges Braque
» Marcel Lajos Breuer
» Pieter Brueghel
» Hans Brüggemann
» Heide Bühl
» Edward Coley Burne-Jones
» Wilhelm Buschulte
» Alexander Calder
» Heinrich Campendonk
» Bruno Capacci
» Marc Chagall
» Jules Chéret
» Chow Chung-Cheng
» Emil Cimiotti
» Otto Coester
» Warrington Colescott
» Lovis Corinth
» Lucas Cranach d. J.
» Robert Delaunay
» André Derain
» Jim Dine
» Otto Dix
» Heide Dobberkau
» Raoul Dufy
» Joachim Dunkel
» Albrecht Dürer
» Sir Anthonis van Dyck
» Alfred Eckhardt
» Otto Eckmann
» Edmund Albert Edel
» Erwin Eichbaum
» Klaus Eichenberg
» Paul Eliasberg
» Adolf Erbslöh
» Anno Erdle
» Arthur Erdle
» Max Ernst
» Marisol Escobar
» Fathwinter
» Anselm Feuerbach
» Caspar David Friedrich
» Willi Frommberger
» Galerie Conzen
» Galerie de May
» Galerie Dr. Rainer Horstmann
» Galerie Gunar
» Galerie Niepel
» Galerie Vömel
» Edmund Gätjen
» Paul Gauguin
» Rupprecht Geiger
» Bert Gerresheim
» Richard Gessner
» Vincent Willem van Gogh
» El (Dominikos Theotokopulos) Greco
» Georg Gresko
» Marcel Gromaire
» Walter Gropius
» Anthony Gross
» George Grosz
» Georg Grulich
» Guillaume
» Olaf Leonhard Gulbransson
» Günter Haese
» Thomas Häfner
» Stanley William Hayter
» Thomas Theodor Heine
» Albert Henrich
» Auguste Herbin
» Ewerdt Hilgemann
» Karl Christian Ludwig Hofer
» Wolf Huber
» Hübner
» Carl Wilhelm Hübner
» Hermann Hundt
» J.B.H, Hundt
» Heinrich Sebastian Hüsgen
» Robert Imhof
» Horst Janssen
» Alexej von Jawlensky
» Jasper Johns
» Erich Kaatz
» Stefan Kaiser
» Wassily Kandinsky
» Alexander Kanoldt
» Claudia Keller
» Dieter Kerchner
» Edmund Kieselbach
» Paul Klee
» Wolfgang Kliege
» Aloys Klingen
» Fritz Köhler
» Hannelore Köhler
» Edmund Anton Kohlschein
» Käthe Kollwitz
» Dieter Kraemer
» Peter Joseph Krahe
» Karl Heinz Krauskopf
» Ferdinand Kriwet
» Karl Krüll
» Will Küpper
» Wilfredo Lam
» Le Corbusier
» Henri Victor Gabriel Le Fauconnier
» Melchior Lechter
» Fernand Léger
» Rudolf Levy
» Hans Lindenstaedt
» Ludwig Galerie Schloss Oberhausen
» Jean Lurcat
» August Macke
» René Magritte
» Aristide Maillol
» Édouard Manet
» Franz Marc
» Hans von Marées
» Henri Matisse
» Roberto Matta
» Toni May
» Fritz Mayer van den Bergh
» Georg Meistermann
» László Moholy-Nagy
» Margarete Moll
» Oskar Moll
» Johannes Ernst Ludwig Molzahn
» William Morris
» Manfred Moser
» Muche
» Edvard Munch
» Gabriele Münter
» Otto Nagel
» Louise Nevelson
» Kurt Neyers
» Lisette Neyers
» Waldemar Niepagenkämper
» Ansgar Nierhoff
» Otto Pankok
» Clemens Pasch
» Josef Pieper
» Giovanni Battista Piranesi
» Peter Pleuß
» Hermann Poll
» Michael Ponce de Leon
» Robert Pudlich
» Hans Purrmann
» Leo Rabkin
» Robert Rauschenberg
» Rembrandt van Rijn
» Pierre Auguste Renoir
» Ferdinand von Reznicek
» Tilman Riemenschneider
» Larry Rivers
» Peter Paul Rubens
» Peter Rübsam
» Philipp Otto Runge
» Rolf Sackenheim
» Oskar Schlemmer
» Karl-Ludwig Schmaltz
» Carl Schnebel
» Friedrich Schröder-Sonnenstern
» Hans Schroers
» Bernard Schultze
» Hiltraud Schwanitz
» Gustav Seitz
» Paul Sérusier
» Hans Sharoun
» Robert Steiger
» Théophile-Alexandre Steinlen
» Rolf Szymanski
» Norbert Tadeusz
» Antoni Tàpies
» Jan Thorn-Prikker
» Tintoretto
» Henri de Toulouse-Lautrec
» Raoul Ubac
» Hans Uhlmann
» Universal Limited Art Editions
» Adolf Uzarski
» Victor Vasarely
» Johann Heinrich Vogeler-Worpswede
» Friedrich Vordemberge
» Paul Waldman
» Hans-Albert Walter
» Günter Wassermé
» Gert Weber
» Carl Weisgerber
» Marianne von Werefkin
» Wilhelm Wiacker
» John von Wicht
» Helfried Wieschke
» Wilhelm-Lehmbruck-Museum
» Gerhard Wind
» Franz Witte
» Wols
» Paul Wunderlich
» Michael Cornelius Zepter

» Akten / files

Geschichte des Bestandsbildners / Historical note of the creator:

Yvonne Friedrichs
Geb. am 12.1.1923 in Gotha/Thüringen, gest. am 23.9.1996 in Mettmann.
Vater Fabrikbesitzer und Ingenieur. Abitur, Studium der Musik (Klavier) an der Staatlichen Akademie der Tonkunst; Hochschule für Musik, München und Studium der Kunstgeschichte, Archäologie und Sinologie an der Universität München. Gleichzeitig Schauspielunterricht nach dem Stanislawski-System und bei Friedrich Domin. Doktorandin bei Hans Sedlmayer über das Thema "Der Kreuzgang in Monreale/Sizilien". Studienaufenthalte in Palermo, Süditalien, Rom, Florenz. Demontage der väterlichen Fabrik durch die Russen; 1953 Enteignung des Besitzes durch die SED, Flucht der Eltern nach Westdeutschland. Heirat, Geburt eines Sohnes. 1960 Auflösung der Ehe. Lektorin im Droste-Buchverlag Düsseldorf, Musikkritikerin, Journalistin der Zeitung "Der Mittag". 1961 bis 1965 Redakteurin in einer Photozeitschrift des Schwann-Verlages und ab 1968 ganz freiberuflich arbeitend; gleichzeitig ab 1961 Kunstkritikerin der "Rheinischen Post" Düsseldorf sowie als Kunstkritikerin und -schriftstellerin Korrespondentin und Mitarbeiterin der Zeitschriften "Weltkunst", "das kunstwerk", "Du" in Zürich u.a. Außerdem Dozentin der Volkshochschule Düsseldorf: kunsthistorische Vorträge, Seminare, vor allem auch über außereuropäische Kunst, Leitung kunsthistorischer Studienreisen, Schauspielkurse für Kinder nach dem Stanislawski-System. Zahlreiche kunst- und kulturhistorische Studienreisen in Eigeninitiative durch alle Länder Europas, durch West- und Ost-Anatolien, ganz Persien, Pakistan, Indien, besonders auch die Himalaya-Gebiete von Kashmir, Ladakh bis Darjeeling und Kalimpong, Nepal sowie Ägypten, Peru, Bolivien. 1977 Vortragsreihe zum Thema "Die Kunst Indiens von den Anfängen bis zum Mittelalter" an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf.
1974 im Auftrag der ARD für das Erste Fernsehprogramm Konzeption von fünf Kulturfilmen und eigene Mitwirkung darin.
Ausstellungsorganisationen: 1982: Mitinitiatorin des Horten Sklulpturen-Parks am Seestern Düsseldorf und seiner Ausstellungen für junge Bildhauer; 1984: Blickpunkt Niederrhein - Tageszeiten, Jahreszeiten, Leben, 43 Künstler aus Deutschland schufen Arbeiten zu diesem Thema. Die Ausstellung mit Katalog-Casette wurde vom Regierungspräsidenten im Düsseldorfer Regierungspräsidium eröffnet und wanderte anschließend durch fünf Museen am Niederrhein (Veranstalter Diebels-Freundeskreis-Niederrhein); 1985: Die Kunst und die Kö, Ausstellung aus Anlaßdes Kö-Festivals mit 88 Arbeiten von 33 Düsseldorfer Künstlern aus drei Generationenin 50 Schaufenstern und im Freiraum der Königsallee mit Preisverleihungen an drei Künstler; die Ausstelung mit Katalog wurde anschließend vom Düsseldorfer Stadtmuseum übernommen; 1987- 1989: Zusammenstellung, Aufbau und Präsidentin der Jury der Jahresausstellungen Mettmanner Künstler in der Stadthalle Mettmann; 1989: Zusammenstellung der Ausstellung Mettmanner Künstler und der Einzelausstellung Rudolf Christian Baisch im Alten Schloß und im Musée de la Périnne von Laval (Frankreich); 1990: Ausstellung mit Bildern und Skulpturen von R.Chr. Baisch in der Stadthalle Mettmann.

Adressen:
- Laubach 66, 40822 Mettmann

Eigene Publikationen:
Auf den Spuren französischer Kunst in Nordrhein-Westfalen von Ludwig IV. bis Napoleon I., 1975 (i.A. des franzö. Generalkonsulats, Düsseldorf);
Der Maler Josef Kuchen, (Verlag der Galerie am Bismarkplatz) Krefeld 1975;
Rudolf Christian Baisch, 1. Bd. Der Bildhauer, 1980; 2. Bd. Der Maler, Recklinghausen 1982;
Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, in der Reihe "museum", Braunschweig/München 1986;
Antonia Berning - 30 Jahre Leben mit Farbe, Weißenseifen-Michaelshagen 1988;
Die Szene wie sie war und ist - Düsseldorfer Galerien 1945-1988, in: das kunstwerk, 1989

Literatur:
zum Portrait: Autobiographische Notizen (Typoscript); Buchpublikationen: dito u. Bestand Ausstellungsorganisationen: dito