Das ZADIK - Zentralarchiv für deutsche und internationale Kunstmarktforschung e. V. ist das weltweit einzige Spezialarchiv zur Geschichte des Kunstmarkts. 1992 wurde es als Zentralarchiv des deutschen und internationalen Kunsthandels vom Bundesverband Deutscher Galerien und Kunsthändler BVDG gegründet. Seit 2001 arbeitet es in Kooperation mit der SK Stiftung Kultur der Sparkasse Köln Bonn, seit Ende 2014 ist es Forschungsarchiv an der Universität zu Köln.

Das ZADIK sammelt und bewahrt die Archive bedeutender Galerien, Kunsthandlungen und Auktionshäuser, Kuratorinnen und Kuratoren, Kunstkritikerinnen und Kunstkritiker, Sammlerinnen und Sammler, Fachfotografinnen und -fotografen und bietet damit ein Sammlungsrepertoire, das von traditionellen kunsthistorischen Archiven und Bibliotheken nicht gepflegt wird.

Das ZADIK steht sowohl Fachleuten als auch der interessierten Öffentlichkeit für Fragen und Recherchen offen und freut sich auf Ihren Besuch. Halten Sie sich auch auf unserer Facebook-Seiteüber aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden.

Aktuelles Feature

Happy Birthday! Rudolf Zwirner zum 85.Geburtstag

In jedem seiner zahlreichen Gespräche und Interviews gibt es immer noch Neues und immer noch aktuell Gebliebenes oder wieder aktuell Gewordenes zu erfahren, und immer wieder frappiert auch Fachleute, die glauben, schon viel über die Entwicklung des Kunstmarkts zu wissen, was Rudolf Zwirner wahrscheinlich als erster und nicht selten als einziger erkannt hat, wie zum Beispiel die Bedeutung der 1984 aus Düsseldorf über Paris nach Jerusalem ins Israel Museum gewanderten Anselm Kiefer Schau und der Rede Richard von Weizsäckers am 8. Mai 1985 für die Etablierung deutscher Kunst auf dem amerikanischen Markt oder die paradoxe Auswirkung von Warhols Siebdruckproduktion und seiner multiplen Verwendung eines Motivs, die eine weitaus progressivere Preisentwicklung erlebten als Unikate, oder, oder, oder. Seine Marktanalysen sind glasklar, knallhart und halten Stand, ob sie retrospektiv sind oder die Gegenwart betreffen. Zwirner war eben meistens dabei, als es passierte, und das nicht nur als Zaungast - vieles hat er selbst in Gang gesetzt und bewegt, wie den 'Kunstmarkt Köln `67', die weltweite erste Messe für moderne und zeitgenössische Kunst, die den internationalen Kunstmarkt für immer verändern und jene Geister entfesseln sollte, die ihn bis heute bestimmen.

Happy Birthday! Rudolf Zwirner zum 85. Geburtstag

Rudolf Zwirner vor der Galerie am 30.5.1965. Foto: © Adolf Clemens

Kooperation mit der Universität zu Köln

Am 17.12.2014 unterschrieben das ZADIK und die Universität zu Köln einen Kooperationsvertrag, mit dem das ZADIK zum An-Institut der Universität, genauer gesagt, zum 'Forschungsarchiv an der Universität zu Köln' wurde. Mit diesem Vertrag wurde eine Zusammenarbeit institutionalisiert, die de facto schon seit über zehn Jahren bestanden hat. Zu den Ergebnissen dieser Zusammenarbeit gehört unter anderem der Masterstudienschwerpunkt 'Kunstgeschichte und Kunstmarkt', der von der Juniorprofessorin Dr. Nadine Oberste-Hetbleck geleitet wird.