Website und Datenbank

Alle Elemente der Website und der Datenbank des ZADIK sind urheberrechtlich geschützt. Jeder Verstoß gegen das Urheberrecht wird geahndet. Die vom Redaktionsbüro Dank in Zusammenarbeit mit dem ZADIK konzipierte und programmierte Datenbank wurde im August des Jahres 2005 installiert und seitdem im Rahmen der eingeschränkten personellen Kapazitäten des ZADIK mit Daten gespeist. Aus urheber- und persönlichkeitsrechtlichen Gründen sind im Internet nur solche Dokumente als Foto sichtbar, deren Rechte eindeutig geklärt sind. Ansonsten sind die Dokumente nur inhaltlich beschrieben. Sofern die Rechte für einzelne Elemente nicht beim ZADIK liegen, werden die Rechteinhaber genannt. Das ZADIK ist gerne dabei behilflich, diese zu kontaktieren. Die Datenbank und deren Internetpräsentation werden kontinuierlich erweitert.

Von den meisten Dokumenten, an denen das ZADIK die Rechte hält, können gegen Gebühren reproduktionsfähige digitale Kopien und gegebenenfalls die Veröffentlichungsrechte erworben werden.

Ausleihen von Originaldokumenten sind nur für Ausstellungen in Ausstellungsinstitutionen möglich.

 

 

Ausstellungsbesuch und Arbeiten im ZADIK

Zentralarchiv für deutsche und internationale Kunstmarktforschung e. V.
Im Mediapark 7
50670 Köln
Anfahrt: Das ZADIK befindet sich in der 7. Etage des Hauses Im Mediapark 7 (KOMED-Haus).

Eine Anfahrtskizze sehen Sie unter www.mediapark.de/index_ka173.php.

Die Anbindung an Straßenbahn und U-Bahn finden Sie unter www.kvb-koeln.de: geben Sie in die Suchmaske als Ziel die Station Christophstrasse ein.

Vom Flughafen Köln/Bonn können Sie mit der S-Bahn zur Station Hansaring fahren.

Wenn Sie mit der Deutschen Bahn kommen, kommen Sie ebenfalls mit der S-Bahn am schnellsten zum ZADIK. Vom Hauptbahnhof fahren Sie eine Station, vom Bahnhof Deutz/Messe zwei Stationen mit der S-Bahn zur Station Hansaring. Die S-Bahn fährt alle 4 bis 6 Minuten. Folgende Linien können Sie nehmen:
S 6 Richtung Nippes
S 12 Richtung Sindorf
S 11 Richtung Düsseldorf Flughafen
S 13 Richtung Hansaring
Von der Station Hansaring aus gehen Sie zu Fuß in 5-10 Minuten zum Mediapark. Nehmen Sie den S-Bahn Ausgang auf der Seite des Saturn-Hochhauses am Hansaring. Gehen Sie am Saturn-Hochhaus den Hansaring entlang rechts herum in die Ritterstraße. Am Ende der Ritterstraße gehen Sie links in die Maybachstraße. Folgen Sie ihr, bis Sie rechts den Kölnturm sehen (das Hochhaus im Mediapark mit der Hausnummer 5) und gehen Sie darauf zu.

Der Besuch der Ausstellungen des ZADIK ist kostenlos, steht allen Interessenten offen und muss nicht angemeldet werden.

Auch das Arbeiten im Archiv steht grundsätzlich allen Interessenten frei, aber das ZADIK ist ein privates Archiv, das nicht zur Auskunft verpflichtet ist und diese auch verweigern kann. Wegen der beschränkten Anzahl der Benutzerplätze und der für jede Recherche notwendigen Vorbereitungen ist es unumgänglich, unter Angabe des Recherchewunsches einen Recherchetermin zu vereinbaren. Spontane Recherchen sind nicht möglich. Für einfache Recherchen in der Datenbank und wenig aufwändige Recherchebetreuung fallen keine Gebühren an, sollte eine Recherche jedoch eine intensive Betreuung oder Vorbereitung durch ZADIK-Mitarbeiter erfordern, müssen die unten angeführten Gebühren erhoben werden.

Alle Dokumente in den Beständen des ZADIK unterliegen dem Urheberrecht und dem Persönlichkeitsrecht. Nur Dokumente, deren Rechtslage eindeutig geklärt ist, können den Benutzern vorgelegt werden. Vereinzelte Dokumente sind auch mit Sperrfristen belegt und können erst nach Ablauf dieser Fristen zugänglich gemacht werden. Bei einigen Dokumenten muss vor dem Zugang erst die Erlaubnis der jeweiligen Donatoren eingeholt werden. Auch für diesen Fall ist eine rechtzeitige Voranmeldung wichtig.

 

 

 

Benutzerordnung

Für Recherchen in den Beständen und der Intranet-Datenbank des ZADIK ist die Vorlage des Personalausweises und das Ausfüllen des Benutzer- und Recherchebeleges erforderlich. Ihr Personalausweis wird fotokopiert und die Kopie dem Recherchebeleg beigeheftet.

Bitte teilen Sie den Mitarbeitern Ihre Wünsche mit. Das Betreten der Büro- und Depoträume und der selbständige Zugriff auf die Archivalien – das gilt auch für die Bücher in den Regalen und die PCs – ist nicht gestattet. Die Mitarbeiter bringen Ihnen die gewünschten Materialien an Ihren Arbeitsplatz und öffnen Ihnen die Datenbank. Mitgebrachte PCs dürfen nicht mit ZADIK-PCs vernetzt werden. Archivalien und Bücher sind nur hier einzusehen und können nur zu Ausstellungszwecken von Ausstellungsinstitutionen ausgeliehen werden. Grundsätzlich gewähren wir Einblick in alle Archivalien, die nicht dem Datenschutz, Sperrfristen oder konservatorischen Schutzmaßnahmen unterliegen.

Bei Ausfall der Datenbank können konservatorisch bedenkliche Archivalien, die nur über die Datenbank einsehbar sind, nicht eingesehen werden.

Von Archivalien und Büchern können nur Fotos, analoge oder digitale Kopien angefertigt werden, wenn dem keine urheberrechtlichen oder konservatorischen Bedenken entgegen stehen. In der Regel ist das Fotografieren oder Kopieren von publiziertem Material wie Büchern, Zeitungsartikeln etc. erlaubt. Kopien von Originaldokumenten dürfen nach Rücksprache in der Regel von den Nutzern in Form von Fotoshots oder von einem Archivmitarbeiter beziehungsweise im Beisein eines Archivmitarbeiters am Kopiergerät angefertigt werden. Jede reproduktionsfähige analoge oder digitale Kopie eines Originaldokuments wird doppelt erstellt, ein Exemplar verbleibt mit dem Namen des Bestellers im Archiv. Sämtliche Kopien von Dokumenten aus ZADIK-Beständen sind nur zum privaten Gebrauch bestimmt und dürfen keinesfalls an Dritte weiter gegeben werden. Das Urheberrecht ist zu achten. Bitte beachten Sie, dass das Herstellen von Kopien – insbesondere von digitalen Kopien– Zeit kostet und kalkulieren Sie diese bei Ihrem Besuch ein.

Die Kenntnisnahme dieser Benutzerordnung ist auf dem Benutzer- und Recherchebeleg zu quittieren.

Bei Verstößen gegen die Benutzerordnung kann Hausverbot erteilt werden.

 

 

 

Rechtshinweise und Gebühren
für die Anfertigung von Kopien und deren Veröffentlichung

Stand 15.3.2013

Die Fotos von Archivalien, die Sie nach Erlaubnis im ZADIK anfertigen dürfen, und die Kopien, die wir für Sie angefertigt haben oder anfertigen werden, sind nur zu Ihrem persönlichen Gebrauch bestimmt. Sie sind nicht berechtigt, diese Fotos oder Kopien an Dritte weiter zu geben – jeder Verstoß wird geahndet. Jede einzelne Veröffentlichung jedes einzelnen Fotos oder jeder einzelnen Kopie bedarf der vorherigen Genehmigung der Urheberin / des Urhebers und / oder der Donator(inn)en, aus deren Bestand das fotografierte oder kopierte Dokument stammt. Ungenehmigte Reproduktionen und auch ungenehmigte Nachauflagen werden geahndet und mit einem 100%igen Aufschlag des Tarifs berechnet. Bitte beachten Sie, dass Sie verpflichtet sind, das Urheberrecht zu wahren und selbst die Genehmigung zur Veröffentlichung bei den jeweiligen Urhebern einzuholen. Für die Herstellung der Kopien, für die Rechte zu ihrer Veröffentlichung und für die Ausleihe von Archivalien erheben wir Gebühren, die unsere Betriebskosten decken sollen. Studierende erhalten Ermäßigungen und weitere Sonderkonditionen für den Studiengebrauch. Verpackungs- und Versandkosten sind in den Gebühren enthalten.

Gebühren für Recherche und Bearbeitung durch die Mitarbeiter des ZADIK

Pauschale für Einzelrecherche (halbe Stunde) 100,00 €
jede weitere angefangene halbe Stunde 50,00 €

Gebühren bei persönlicher Archivbenutzung

fallen nur an bei notwendiger intensiver Betreuung durch ZADIK-Mitarbeiter. Bei Bereitstellung besonders vieler Archivalien, im Falle einer notwendigen Paginierung etc., erheben wir eine Gebühr in Höhe von 10,00 € pro Stunde.

Gebühren für Kopien

Schwarzweiß-Fotokopie / Ausdruck DIN A4 1,00 €
(nur möglich von Publikationen und konservatorisch unbedenklichen Dokumenten)

Farb-Fotokopie / Ausdruck DIN A4 2,00 €
(nur möglich von Publikationen und konservatorisch unbedenklichen Dokumenten)

Digitale Kopie vom Original, Negativ, Dia, Foto etc.
als jpg-Datei per e-mail bzw. Download-Link oder auf CD als tiff-Datei in 72 dpi oder 300 dpi
(je nach Möglichkeit und Größe) 10,00 €

Leihgebühren

Leihgebühren für Tonträger (keine Kopien möglich)
pro Minute 1,00 €

Leihgebühren für Video- und Filmmaterial (keine Kopien möglich)
pro Minute 1,00 €

Ausleihe von Archivalien für Ausstellungen
Bearbeitungsgebühr pro Stück 50,00 €

Veröffentlichungshonorare

Einfache Verwendung pro Bild in

Zeitungen, Bücher, Fernsehen, Internet 100,00 €

Werbung (pro Bild) 200,00 €

Tonträger pro Minute 10,00 €

Video- und Filmmaterial pro Minute 10,00 €